1er M Coupe für die Rennstrecke

Hier kannst Du Dich und Dein Fahrzeug vorstellen - notwendig für Deine Freischaltung.
Benutzeravatar
Forex
Master
Master
Beiträge: 1939
Registriert: 11. Mär 2014 20:28
Name: Thomas
Fahrzeug: BMW 1er M
Motor: N54
Getriebe: Handschaltung
Tuning: Serie
Leistung: 340 PS
Meine Fahrzeugvorstellung: http://www.n54tech.de/forum/viewtopic.php?f=12&t=3686

Re: 1er M Coupe für die Rennstrecke

Beitrag von Forex » 27. Mär 2017 22:50

Edition135i hat geschrieben:Bitte mehr zum umbausatz! :)
Ja, bitte mehr! :-)
Gruss aus Zürich Bild
Thomas

Benutzeravatar
Momir@MHD
BMW Liebhaber
BMW Liebhaber
Beiträge: 669
Registriert: 19. Aug 2013 00:08
Name: Momir
Fahrzeug: BMW 1er M
Motor: N54
Getriebe: Handschaltung
Tuning: MHD
Wohnort: Berlin

Re: 1er M Coupe für die Rennstrecke

Beitrag von Momir@MHD » 28. Mär 2017 00:55

Tolles Projekt.

Benutzeravatar
gunznoc
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 332
Registriert: 1. Feb 2016 11:39
Name: Niklas
Fahrzeug: BMW 335i E91
Motor: N55
Getriebe: Handschaltung
Tuning: Serie
Leistung: 306 PS

Re: 1er M Coupe für die Rennstrecke

Beitrag von gunznoc » 5. Apr 2017 20:33

Hi

Würdest du verraten welches Getriebeöl Ihr fahrt und was Ihr damit für Erfahrungen gemacht habt?

Danke

Gruß
Niklas

Benutzeravatar
Simplicity
Master
Master
Beiträge: 1185
Registriert: 24. Apr 2014 13:52
Name: Michi
Fahrzeug: BMW 135i E82
Motor: N54
Getriebe: Handschaltung
Tuning: MHD
Leistung: 440 PS

Re: 1er M Coupe für die Rennstrecke

Beitrag von Simplicity » 5. Apr 2017 21:10

Wirklich saubere Arbeit, einfach nur geil.

Benutzeravatar
Nussknacker
Master
Master
Beiträge: 1152
Registriert: 16. Jun 2013 19:27
Name: Knacker
Fahrzeug: BMW 335i E92
Motor: N54
Getriebe: DKG

Re: 1er M Coupe für die Rennstrecke

Beitrag von Nussknacker » 6. Apr 2017 18:36

Dürft Ihr den LLK ändern? Der sitzt ja vor der Drosselklappe ... Dort wäre bestimmt auch noch einiges zu holen, wenn es darum geht die Lader zu entlasten, bzw. zusätzlich Leistung zu generieren.

Benutzeravatar
LL335i
BMW Liebhaber
BMW Liebhaber
Beiträge: 468
Registriert: 4. Sep 2014 11:01
Name: Tobi
Fahrzeug: BMW 335i E92
Motor: N54
Getriebe: DKG
Tuning: COBB + Bullet Map
Leistung: 460 PS

Re: 1er M Coupe für die Rennstrecke

Beitrag von LL335i » 7. Apr 2017 13:43

Super Projekt Kristian!!

freut mich das sich der N54 auch im reinen Rennstreckenbetrieb bewährt.
/// PP ESD / PP Heckdiffusor / PP Carbon Flaps / PP Heckspoiler / 3" Wagner Downpipes / Wagner Evo 2 Competition LLK / NGK Spulen / NGK Kerzen / RB PCV / OCC / Low Oil Thermostat / MHD + Bullet-Map / Breyton Race GTS / Michelin PSS \\\

Benutzeravatar
xxxALxxx
Neuling
Neuling
Beiträge: 98
Registriert: 7. Mär 2016 23:43
Name: Alan
Fahrzeug: BMW 1er M
Motor: N54
Getriebe: Handschaltung
Meine Fahrzeugvorstellung: http://www.n54tech.de/forum/viewtopic.php?f=12&t=10618

Re: 1er M Coupe für die Rennstrecke

Beitrag von xxxALxxx » 7. Apr 2017 16:41

Wahnsinns Projekt echt, weiter so!

Benutzeravatar
nogl88
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 321
Registriert: 2. Sep 2013 13:52
Name: Daniel
Fahrzeug: BMW 135i E82
Motor: N54
Getriebe: Handschaltung

Re: 1er M Coupe für die Rennstrecke

Beitrag von nogl88 » 7. Apr 2017 19:51

Wow geil, den Thread hab ich ja bisher noch nicht gesehen!
Sehr cooles Projekt und toll, dass ihr uns teilhaben lasst.

Hattet ihr letztes Jahr andere Nummer oder habe ich ein "Schwesterauto" fotografiert? :)
(Hoffe, dass Facebook Foto ist zu sehen?)
Bild
Lotus Exige Mk2 Cup | neustes Video: https://www.n54tech.de/forum/viewtopic.php?f=53&t=9778

Benutzeravatar
Polini99
Neuling
Neuling
Beiträge: 32
Registriert: 5. Jan 2016 08:38
Name: Marcel
Fahrzeug: BMW M135i F21
Motor: N55
Getriebe: Automat
Tuning: Anderes
Leistung: 360 PS

Re: 1er M Coupe für die Rennstrecke

Beitrag von Polini99 » 10. Apr 2017 10:37

Sehr sehr geil !

Seid ihr am Samstag, den 8.4. auch beim 2. VLN Lauf dabei gewesen?
Meine da etwas im TV gesehen zu haben :)

Kris
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 7. Mär 2017 19:57
Name: Kristian
Fahrzeug: BMW 1er M
Motor: N54
Getriebe: Handschaltung
Tuning: Anderes
Leistung: 400 PS

Re: 1er M Coupe für die Rennstrecke

Beitrag von Kris » 17. Apr 2017 22:17

nogl88 hat geschrieben: Hattet ihr letztes Jahr andere Nummer oder habe ich ein "Schwesterauto" fotografiert? :)
Wir hatten zwei äußerlich gleiche Einser zum 24h Rennen mit im Einsatz (die #46 war mit dem V8), das Auto mit dem N54 sah genauso aus und hatte die #47.
Nussknacker hat geschrieben:Dürft Ihr den LLK ändern? Der sitzt ja vor der Drosselklappe ... Dort wäre bestimmt auch noch einiges zu holen, wenn es darum geht die Lader zu entlasten, bzw. zusätzlich Leistung zu generieren.
Hier dürfen wir ändern und haben das natürlich auch gemacht. Wir haben einen größeren Wasserkühler und einen größeren LLK verbaut. Beides Serienkühler aus größeren Fahrzeugen. Hier sieht man ein bisschen die Dimension und dass etwas dafür platz geschaffen werden musste.
Kühlpaket
Kühlpaket
gunznoc hat geschrieben:Hi
Würdest du verraten welches Getriebeöl Ihr fahrt und was Ihr damit für Erfahrungen gemacht habt?
Danke

Gruß
Niklas

Öle fahren wir von NILS. Alle Öle Motor und Getriebe haben wir nach dem 24h Rennen von Nils analysieren lassen. Das Getriebe haben wir sogar öffnen lassen und untersucht. Nach über 3000 Rennkilometern hat das wie neu aus gesehen. Somit wieder zusammengebaut und neues Öl für den nächsten Einsatz rein.
Polini99 hat geschrieben:Sehr sehr geil !

Seid ihr am Samstag, den 8.4. auch beim 2. VLN Lauf dabei gewesen?
Meine da etwas im TV gesehen zu haben :)
Leider nein. Wir überarbeiten gerade das Auto und bauen es von Handschaltgetriebe auf DKG um. Somit werden wir erst in der 2. Jahreshälfte wieder am Ring unterwegs sein.
Edition135i hat geschrieben: Bitte mehr zum umbausatz! :)

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Zum Umbau der Ölversorgung haben wir eine neue Ölwanne verbaut, die etwas tiefer ist und extra Schwallbleche hat. Weiter muss der Kettentrieb angepasst werden um eine Ölpumpe mit 2 Kreisen zu verbauen. Der eine Kreis fördert von den Turbos und von vorne in die tiefe Sammelstelle und die zweite Pumpe saugt von dort an und erzeugt den Öldruck. Wir mussten einen speziellen Halter konstruieren um die Pumpen am N54 befestigen zu können (Der Block bleibt hierbei original und wird nicht bearbeitet). Ein Rückbau auf den ursprünglichen Zustand ist somit jederzeit wieder möglich. Das ganze System haben wir nun jetzt seit einem Jahr im Einsatz, inklusive des 24h Rennens und ohne Probleme. Hierbei fahren wir Querbeschleunigungen bis 2g! Bei der Serie fällt der Öldruck auf der Rennstrecke bereits bei 1,2g Querbeschleunigung deutlich ab, was auf Dauer zu einem Motorschaden führt.
Die Ölstandsanzeige im Fahrzeug bleibt mit dem Umbausatz weiter aktiv und das Ölvolumen erhöht sich um ca. 0,5 Liter.

Benutzeravatar
Akira323
BMW Spezialist
BMW Spezialist
Beiträge: 797
Registriert: 3. Okt 2015 19:58
Name: Ole
Fahrzeug: BMW 335i E92
Motor: N54
Getriebe: DKG
Tuning: Serie
Leistung: 306 PS
Meine Fahrzeugvorstellung: https://www.n54tech.de/forum/posting.ph ... 66#preview
Wohnort: an der Ostsee

Re: 1er M Coupe für die Rennstrecke

Beitrag von Akira323 » 17. Apr 2017 22:50

Super Sache & riesen Respekt!

Auch ein Danke dass Ihr uns dran teilhaben lasst. Detaillierte Info zur Ölpumpe & Ölwanne wird sicher von unseren Track Tool Fahrer erbeten für Ottonormalos wie mich, die sicher kaum 1G Querbeschleunigung erreichen, sicher Overkill allerdings technisch interessiert es mich.. Abonniert!

Diese Antwort wurde mit Tapadroid-Bot generiert [WINKING FACE]
Bild

335iAlex
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: 3. Jun 2014 18:19
Name: Alex
Fahrzeug: BMW 335i E92
Motor: N54
Getriebe: Automat
Tuning: MHD
Leistung: 420 PS

Re: 1er M Coupe für die Rennstrecke

Beitrag von 335iAlex » 17. Apr 2017 23:41

Mega geiles Projekt

Alex990
Neuling
Neuling
Beiträge: 27
Registriert: 23. Mär 2017 10:52
Name: Alex
Fahrzeug: BMW 1er M
Motor: N54
Getriebe: Handschaltung
Tuning: MHD
Leistung: 420 PS
Meine Fahrzeugvorstellung: https://www.n54tech.de/forum/viewtopic.php?f=12&t=13292

Re: 1er M Coupe für die Rennstrecke

Beitrag von Alex990 » 20. Apr 2017 15:00

Sehr geiles Projekt. Ich hab zwar auch nen Ringtool das ist zwar nicht so schnell aber auch nicht so teuer :D Mach weiter so, ist schön mitzulesen.

Benutzeravatar
frontside0815
Moderator
Moderator
Beiträge: 2247
Registriert: 16. Mär 2015 15:36
Name: Raffi
Fahrzeug: BMW 135i E82
Motor: N54
Getriebe: Handschaltung
Tuning: MHD
Leistung: 306 PS

Re: 1er M Coupe für die Rennstrecke

Beitrag von frontside0815 » 20. Apr 2017 15:17

Kris hat geschrieben:
gunznoc hat geschrieben:Hi
Würdest du verraten welches Getriebeöl Ihr fahrt und was Ihr damit für Erfahrungen gemacht habt?
Danke

Gruß
Niklas

Öle fahren wir von NILS. Alle Öle Motor und Getriebe haben wir nach dem 24h Rennen von Nils analysieren lassen. Das Getriebe haben wir sogar öffnen lassen und untersucht. Nach über 3000 Rennkilometern hat das wie neu aus gesehen. Somit wieder zusammengebaut und neues Öl für den nächsten Einsatz rein.
Welche Viskosität im Getriebe/Motor? Die N54 Handschaltgetriebe sollen wirklich top sein :).
Kris hat geschrieben: Hierbei fahren wir Querbeschleunigungen bis 2g! Bei der Serie fällt der Öldruck auf der Rennstrecke bereits bei 1,2g Querbeschleunigung deutlich ab, was auf Dauer zu einem Motorschaden führt.
Die Ölstandsanzeige im Fahrzeug bleibt mit dem Umbausatz weiter aktiv und das Ölvolumen erhöht sich um ca. 0,5 Liter.
Das ist auch ein Thema über das ich mir im Winter Gedanken machen will. Fahre zwar eh (noch) keine Semis, aber ich denke dass das mit Semis ein Spiel mit dem Feuer ist... VAC bietet ein Schwallblech zu günstigem Kurs an das sollte etwas helfen.
Kenne einen Fall bei dem es nen N55 mit Direzza zerlegt hat, da Querbeschleunigungskräfte von ca. 1,5g gefahren wurden, welche zum Abriss der Ölversorgung geführt haben :-(

Nochmal nen großes Dankeschön dein Wissen hier zu teilen :-).
MHD 102 Custom, DP by Stevan, HP650, HP Outlets, MMP Alu Relocation Ansaugung, Öhlins Road & Track mit Custom Dämpferkennlinie u Federraten, Uniball rundum, Alu Tonnenlager, PU Diff Lager, ZF Lamellensperre, Zusatzölkühler mit Delete Plate u ext. Thermostat, CSF Wasserkühler, VRSF 7,5", TIAL BOV, Zweischeibenkupplung, Recaro Pole Position, Wiechers Clubsport Bügel, Diff Lock Down, CAE Short Shifter, Walbro 255, UCP, N55 Midpipe, ESD Mod, 8 Kolben BBK mit Endless ME20, Bremsbelüftung.

Benutzeravatar
Edition135i
Administrator
Administrator
Beiträge: 5528
Registriert: 16. Okt 2013 10:53
Name: Simone
Fahrzeug: BMW 135i E82
Motor: N54
Getriebe: Handschaltung
Tuning: MHD
Turboupgrade: TTE500
Leistung: 326 PS
Meine Fahrzeugvorstellung: http://www.n54tech.de/forum/viewtopic.p ... 302#p60302
Wohnort: Zürich

Re: 1er M Coupe für die Rennstrecke

Beitrag von Edition135i » 20. Apr 2017 17:48

N55 ist aber nicht gleich 54. Bei N55. Musst du extrem schauen dass oel immer auf max. Ist. Bei N54 ist das ganze nicht so tragisch gibt ja genug schnelle N54 am dem Ring die tiefe 7ner fahren ohne so einen Umbau. Aber auch da immer schauen das man auf max. Oelstand fährt. Es gibt übrigens viele N55 die darum flöten gegangen sind gibt paar Foreneinträge.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
THE ONLY NEGATIVE THING IN YOUR LIFE SHOULD BE THE CAMBER

Benutzeravatar
3km
Master
Master
Beiträge: 1063
Registriert: 2. Sep 2015 12:32
Name: Rene
Fahrzeug: BMW 335i E92
Motor: N54
Getriebe: DKG
Tuning: Serie
Leistung: 306 PS

Re: 1er M Coupe für die Rennstrecke

Beitrag von 3km » 20. Apr 2017 21:09

Das Problem ist dass das Öl anfängt zu schäumen beim N55.
Der N54 hält das auch aus, wenn man mit Öl am Minimum fährt...... :-D

Benutzeravatar
frontside0815
Moderator
Moderator
Beiträge: 2247
Registriert: 16. Mär 2015 15:36
Name: Raffi
Fahrzeug: BMW 135i E82
Motor: N54
Getriebe: Handschaltung
Tuning: MHD
Leistung: 306 PS

Re: 1er M Coupe für die Rennstrecke

Beitrag von frontside0815 » 21. Apr 2017 09:13

Edition135i hat geschrieben:N55 ist aber nicht gleich 54. Bei N55. Musst du extrem schauen dass oel immer auf max. Ist. Bei N54 ist das ganze nicht so tragisch gibt ja genug schnelle N54 am dem Ring die tiefe 7ner fahren ohne so einen Umbau. Aber auch da immer schauen das man auf max. Oelstand fährt. Es gibt übrigens viele N55 die darum flöten gegangen sind gibt paar Foreneinträge.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Jap, ich weiß. Es wurde auch mal gesagt, dass aus diesem Grund die M235i Racing ne grundlegend andere Ölwanne haben.
Wobei ich auch schon gehört habe, die Ölwanne sei bei N54 und 55 die gleiche- Vorsicht: Hörensagen :P :D.

Du hast aber Recht: Die Mehrzahl der Fahrzeuge fährt ohne Probleme in Bezug auf Ölversorgung, bei Rundenzeiten die man als "Laie" erreicht scheint das also alles noch im Rahmen.
3km hat geschrieben:Das Problem ist dass das Öl anfängt zu schäumen beim N55.
Der N54 hält das auch aus, wenn man mit Öl am Minimum fährt...... :-D
Dein Auto ist kein Maßstab, der hat ja auch alles mitgemacht :D:D:D :P
MHD 102 Custom, DP by Stevan, HP650, HP Outlets, MMP Alu Relocation Ansaugung, Öhlins Road & Track mit Custom Dämpferkennlinie u Federraten, Uniball rundum, Alu Tonnenlager, PU Diff Lager, ZF Lamellensperre, Zusatzölkühler mit Delete Plate u ext. Thermostat, CSF Wasserkühler, VRSF 7,5", TIAL BOV, Zweischeibenkupplung, Recaro Pole Position, Wiechers Clubsport Bügel, Diff Lock Down, CAE Short Shifter, Walbro 255, UCP, N55 Midpipe, ESD Mod, 8 Kolben BBK mit Endless ME20, Bremsbelüftung.

Benutzeravatar
Edition135i
Administrator
Administrator
Beiträge: 5528
Registriert: 16. Okt 2013 10:53
Name: Simone
Fahrzeug: BMW 135i E82
Motor: N54
Getriebe: Handschaltung
Tuning: MHD
Turboupgrade: TTE500
Leistung: 326 PS
Meine Fahrzeugvorstellung: http://www.n54tech.de/forum/viewtopic.p ... 302#p60302
Wohnort: Zürich

Re: 1er M Coupe für die Rennstrecke

Beitrag von Edition135i » 21. Apr 2017 09:14

M235i racing hat auch ne ganz andere oel Versorgung ggü. Standard N55. Man kann soweit ich weiss dieses kit auch nicht übertragen.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
THE ONLY NEGATIVE THING IN YOUR LIFE SHOULD BE THE CAMBER

Mafiemek
BMW Liebhaber
BMW Liebhaber
Beiträge: 433
Registriert: 11. Dez 2014 23:29
Name: Peter
Fahrzeug: BMW 335i E92
Motor: N54
Getriebe: Automat
Tuning: MHD
Leistung: 400 PS

Re: 1er M Coupe für die Rennstrecke

Beitrag von Mafiemek » 23. Apr 2017 18:42

Kannst du die Ansaugluftführung genauer schildern? wo bekomme ich so eine her bzw. wie kann mann so eine anfertigen?

SaschausDü
Neuling
Neuling
Beiträge: 103
Registriert: 14. Jun 2016 13:21
Name: Sascha
Fahrzeug: BMW Z4 35i
Motor: N54
Getriebe: DKG
Leistung: 340 PS
Meine Fahrzeugvorstellung: https://www.n54tech.de/forum/viewtopic.php?t=11329

Re: 1er M Coupe für die Rennstrecke

Beitrag von SaschausDü » 14. Jan 2021 05:26

Hat hier nochmal irgendwer was von den Jungs und ihrem Projekt gehört? Ist ja leider schon einige Jahre her...
Eibach Federn I H&R Stabis I M3 Fahrwerksteile I Wiechers Domstrebe

Antworten