N54 E93 aus Wien

Hier kannst Du Dich und Dein Fahrzeug vorstellen - notwendig für Deine Freischaltung.

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Belgier76 » 24. Jan 2019 22:10

Mal wieder Zeit für ein kurzes Update:

1) NBT ist cool. Sehr cool. Jetzt ist auch die letzte Challenge geschafft, "ghost touch" - die Lautstärke regelte sich von alleine rauf & runter, da der Kontaktstecker nach Einbau durch die Headunit aus der Halterung geschoben wurde. Etwas mehr Abstand zwischen Bedienteil und HU geschaffen, alles gut. Streaming, Navi, Freisprechen, Sportanzeigen... Yeah! :Yahoo!: :Yahoo!: :Yahoo!:

2) Innen bin ich wieder weg von Carbonfolie auf Alu brushed. Etwas störrischer die Folie, dafür optisch deutlich stimmiger und von echtem Alu beim Anblick nicht zu unterscheiden. Fotos folgen, sobald hier mal etwas schöneres Wetter ist.

3) Downpipes von 3" 200-Zeller catted auf Stevan´s umgebaut, danke an den Verkäufer hier im Forum. Bin mir aber noch nicht sicher, ob das so bleibt. Leistung hat´s gefühlt etwas gebracht, dafür laut. Sehr laut. So laut, dass mich meine Frau nach Hause kommen hört. Und leider auch hier und da ein leichtes Dröhnen im unteren und mittleren Drehzahlband, aber auch nicht immer. Anstehen tut er nirgends, könnte auch manchmal klemmende Auspuffklappe sein, ... Muss ich mal mit Ruhe suchen. Wenn wer Tipps hat - gern!

4) neue Lambdasonden verbaut, neue Kerzen, OCC wieder raus (war nach 10tkm fast nix drin, liegt wohl am Schleichgang...), PCV upgrade um Metallkappe ergänzt. Ergebnis: läuft wieder etwas ruhiger.

5) Besuch bei ZF gemacht mit der Frage, ob beim Getriebe alles ok ist - und ja, ist es. Die Jungs dort sind gut und wirklich serviceorientiert.

6) Komplett neue Scheinwerfer verbaut. Endlich wieder Licht, das den Namen Xenon verdient. Dass danach genau die Teleskopdüse auf der Beifahrerseite undicht werden musste... Da ist der Ölkühler so im Weg, dass Stoßstange weg fast ein Muss ist. Aber ok, auch behoben. 8-)

7) Diff Öl ist nun auch neu, war gar nicht so übel beieinander - aber sicher ist sicher.


Was steht als nächstes an? Mit Ausnahme der Facelift-RL ist wohl alles von meiner damaligen Liste (und ein wenig mehr) erledigt. :drinks:

Vorbereitet ist schon:
- Feuerlöscher montieren (wenn wer Tipps für den Fahrersitz hat... die originale Halterung will da nicht so passen)
- Rückfahrkamera... Navi kann es, aber will ich das...? Viel Arbeit mit den Kabeln für ein Gadget, das ich nicht wirklich benötige...
Dateianhänge
Scheinwerfer 4.JPG
neu.
Scheinwerfer 3.JPG
alt.
Scheinwerfer 2.JPG
links neu, klar definiert, rechts....
Scheinwerfer 1.JPG
alt vs. neu - idente Birnen drin usw..
Benutzeravatar
Belgier76
Mitglied
 
Beiträge: 318
Registriert: 26. Aug 2017 00:06

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Stranger2k1 » 24. Jan 2019 22:42

Sauber.... aber warum hast du die Scheinwerfer nicht aufbereiten lassen? Was hast du für die neuen bezahlt?
Zum Thema Lautstärke... eine Fernbedienung für die Auspuffklappe eventuell ein Thema? Bei Kaltstart und in Situationen wo man gerne etwas weniger aufällig unterwegs sein möchte ist das Gold wert.

Welchen ESD hast du dran?
Benutzeravatar
Stranger2k1
Moderator
 
Beiträge: 3061
Registriert: 13. Jan 2013 16:42

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Belgier76 » 24. Jan 2019 22:48

Scheinwerfer hätte man sicher irgendwie aufbereiten können - Ausbauen, schleifen, zum Lacker, warten... Oder eben neue Gläser drauf mit dem Risiko, dass es undicht wird. Und dann bleibt der Schleier innen auf der Linse. So war es einfacher und in ca. 3h komplett erledigt, Kostenpunkt um die 560€ für das Set. Da habe ich nicht lang überlegt, meine "alten" fahren inzwischen in einem Unfaller, alle sind happy.

Ich hatte mal eine Steuerung für die Klappe drin, ist aber inzwischen wieder raus und "oem", also original Steuerung. Fürchte eher, dass die Klappe manchmal klemmt - damals war auch ein Dröhnen da (200-Zeller mit PP-ESD), wenn die Steuerung deaktiviert war. Jetzt ist es teilweise da, bevorzugt leicht bergauf. Vom Kaltstart reden wir nicht...

ESD ist der PP, kein nachträglich bearbeiteter.
Benutzeravatar
Belgier76
Mitglied
 
Beiträge: 318
Registriert: 26. Aug 2017 00:06

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Stranger2k1 » 24. Jan 2019 23:07

560€ für 2 neue Scheinwerfer? Darf man fragen woher...?

Ja gut, PP ESD in Verbindung mit leeren Downpipes ist... gewagt. Geht dir das nicht selbst auf die Nüsse? Schonmal offen gefahren so? Ich fand ehrlich gesagt den Sound in dieser Kombination immer unpassend - ich hatte es selbst, aber sehr bald den PP ESD wieder runtergenommen.
Benutzeravatar
Stranger2k1
Moderator
 
Beiträge: 3061
Registriert: 13. Jan 2013 16:42

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Belgier76 » 24. Jan 2019 23:24

Hast eine PN - keine Werbung. Wen es noch interresiert, kann mir gern eine PN senden - oder z.B. im großen Auktionshaus mit der Teilenummer suchen gehen. ;-)

Hätte nicht gedacht, dass es mit catless so heftig werden würde - vorher waren ja 200-Zeller drin und das war wirklich gut & dezent mit dem PP. Jetzt wieder die originalen ESD drunter...? Es würde reichen, wenn das Dröhnen weg geht. Muss mir bei Gelegenheit die Klappe mal vornehmen, ob die korrekt schließt.

Offen war noch kein Wetter für, zumindest 0°C und Sonne hätt ich da gern. Mit offenem Fenster ganz nett. 8-)

Welche Kombi fährst Du jetzt?
Benutzeravatar
Belgier76
Mitglied
 
Beiträge: 318
Registriert: 26. Aug 2017 00:06

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Fordnox » 25. Jan 2019 00:31

klasse Umbauten hast du gemacht..weiter so:)
Benutzeravatar
Fordnox
Master
 
Beiträge: 1433
Registriert: 12. Jun 2014 21:14

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Belgier76 » 25. Jan 2019 08:56

Danke Dir! :-)
Benutzeravatar
Belgier76
Mitglied
 
Beiträge: 318
Registriert: 26. Aug 2017 00:06

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Stranger2k1 » 25. Jan 2019 09:54

Belgier76 hat geschrieben:
Offen war noch kein Wetter für, zumindest 0°C und Sonne hätt ich da gern. Mit offenem Fenster ganz nett. 8-)

Welche Kombi fährst Du jetzt?


Offenes Fenster und offenes Dach sind nicht vergleichbar vom Sound her, das ist als hättest du dann nochmal eine andere Anlage drunter - zumindest für mich :)

Ich fahre den E93 mit DP (leer) und OEM ESD - sogar das ist teilweise so laut, das ich z.B. beim Kaltstart um die Fernbedienung zur Klappensteuerung froh bin. Spart halt unnötigen Ärger mit Nachbarn usw. Und beim offenen fahren im Sommer finde ich den Sound sehr gut. Kräftig anstatt nur blechern. Feintuning über die MHD WG-Einstellung auch möglich, wenn du z.B. mal bei einem Treffen etwas mehr Sound möchtest. :twisted:
Benutzeravatar
Stranger2k1
Moderator
 
Beiträge: 3061
Registriert: 13. Jan 2013 16:42

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Belgier76 » 25. Jan 2019 10:50

Der E93 macht bei offenem Dach die Klappe doch dauerhaft auf? Irgendwas war da... Gefühlt klingt der offen wirklich anders und Dröhnen nimmst normal nur bei geschlossenem Dach wahr (damals mit Klappensteuerung an/aus öfters ausprobiert).

Beim Kaltstart sollte die Klappe mit OEM-Steuerung im Stand automatisch zugehen, sofern die Klappe einwandfrei funktioniert. Meine Klappe rasselte schon leicht, daher mit Federbandstahl und Schelle ruhig gestellt (war wirklich die Klappe hinten, die WGs sind bei meinem komplett leise). Test mit Unterdruck: bei ca. 200mbar ist die Klappe zu.

Mit den Nachbarn macht mir schon Sorgen, andersrum fahre ich im Regelfall eher später los (und nicht morgens um 5:00 Uhr). Dazu sind im Winter die meisten Fenster ja geschlossen... ;-)

MHD ist bei mir alles auf "Standard", der Sound ist für mich absolut ausreichend. Eher schon etwas zu viel und das Dröhnen ist unschön... Aber nun wieder auf die 200-Zeller zurückbauen wär blöd, den "normalen" ESD hätt ich im Keller liegen und der ist fix drunter. Der Grund für Stevans DPs ist der OEM Look & vor allem das flexible Stück vorn am OEM-Kat sowie die Befestigung am Getriebe (beides hatten die 200-Zeller nicht).
Benutzeravatar
Belgier76
Mitglied
 
Beiträge: 318
Registriert: 26. Aug 2017 00:06

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Stranger2k1 » 25. Jan 2019 11:13

Die Steuerung der Klappe ist recht komplex und wahrscheinlich auch mit verschiedenen Software-Ständen mal geändert worden. Um die manuelle Klappensteuerung war ich auch schon froh wenn die bessere Hälfte einem genervte Blicke zuwirft, obwohl man eigentlich gemütlich und mit wenig Last den Berg hochrollt... das Auto dabei aber permanent Lärm macht. Wenn du eh gern schraubst... fahr das Auto warm und mach das Dach mal kurz auf, damit du dann auch vergleichen kannst. Dann schmeiß den OEM ESD drunter und entscheide selbst.
Benutzeravatar
Stranger2k1
Moderator
 
Beiträge: 3061
Registriert: 13. Jan 2013 16:42

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Belgier76 » 25. Jan 2019 11:30

Evtl. verbaue ich probeweise eine Klappen-Steuerung, wo ich manuell auf "dauerhaft zu" stellen kann, um einen Vergleich zu haben. Das würde dann auch die Dröhnquelle eingrenzen & ich kann testen, ob die Klappe sauber funktioniert.

Ggf. dann im zweiten Schritt den PP ESD probeweise gegen den normalen ESD tauschen.

Gern schrauben ist relativ... :D Wenn alles gut geht und kein ganzer Tag drauf geht, alles im grünen Bereich. Meine Familie möchte mich in der Freizeit auch sehen.
Benutzeravatar
Belgier76
Mitglied
 
Beiträge: 318
Registriert: 26. Aug 2017 00:06

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Belgier76 » 1. Feb 2019 23:07

Der Sound kann mal vorerst so bleiben, alles Gewöhnungssache. Meine Frau hört mich jetzt wenigstens heimkommen. :D

Ich kann es wohl nicht lassen. Heute LCI Rückleuchten und Kabel bestellt. Es gibt immer was zu tun... :fool:

Nach bald 1,5 Jahren hab ich durch dieses Forum und die Kontakte viel über den N54 im speziellen und den E9x generell gelernt. Der Spaß am Schrauben kam in dieser Zeit definitiv nie zu kurz (eher zu lang), einige wirklich coole Dinge haben geklappt. Aus einem E93 in traurigem Zustand ist wieder ein vorzeigbares Gefährt mit hohem Spaßfaktor geworden. Exakt 20tkm hat er mich bis heute ohne Panne von A nach B gebracht. Die Stunden an, im und unterm Auto: unzählbar. Ein großes DANKE an alle, die dazu beigetragen haben! :drinks:
Benutzeravatar
Belgier76
Mitglied
 
Beiträge: 318
Registriert: 26. Aug 2017 00:06

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Stranger2k1 » 1. Feb 2019 23:46

Macht auch Spaß hier zu lesen, gibt nicht mehr viele die mit so viel Liebe zum Detail am Schrauben sind :) Die LCI Rückleuchten wirst du nicht bereuen, glaub's mir. Vorne braucht der Wagen kein Facelift, hinten tut ihm aber definitiv gut.

Siehe Vorher/Nachher :drinks:
Dateianhänge
lci2.jpg
lci.jpg
vfl.jpg
Benutzeravatar
Stranger2k1
Moderator
 
Beiträge: 3061
Registriert: 13. Jan 2013 16:42

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Belgier76 » 11. Feb 2019 23:09

Überzeugt und getan. So richtig richtig auffallen tut es wohl nur den Kennern. :drinks:

Schöne Fotos folgen... :D
Dateianhänge
2019_RL 002.jpg
2019_RL 003.jpg
2019_RL 004.jpg
2019_RL 005.jpg
2019_RL 001.jpg
Benutzeravatar
Belgier76
Mitglied
 
Beiträge: 318
Registriert: 26. Aug 2017 00:06

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon fL9 » 12. Feb 2019 06:56

Oh man ey :) Bin auch schon die ganze Zeit am überlegen ob LCI Rückleuchten oder nicht... "nee braucht man nicht unbedingt" "mhh aber schon geil irgendwie"

Wenn ich mir die Bilder so anschaue, denke ich doch, dass man es braucht :)

Darf man fragen wo du sie bestellt hast und welche?

Grüße Flo
Benutzeravatar
fL9
Mitglied
 
Beiträge: 285
Registriert: 9. Nov 2015 20:04

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Belgier76 » 12. Feb 2019 08:39

Och... jetzt wo sie drin sind... braucht man schon! ;-)

Ist halt ein kleines Detail, wirkt etwas moderner und näher an der F-Serie. Innen ist meiner ja auch großteils LCI.
Benutzeravatar
Belgier76
Mitglied
 
Beiträge: 318
Registriert: 26. Aug 2017 00:06

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Stranger2k1 » 14. Feb 2019 11:17

Hab dir doch gesagt, das lohnt sich :)
Ein dezenter Heckspoiler würde ihm jetzt noch gut tun, meine Meinung nach...
Benutzeravatar
Stranger2k1
Moderator
 
Beiträge: 3061
Registriert: 13. Jan 2013 16:42

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Belgier76 » 15. Feb 2019 18:10

Die Überlegung war schon da. Andersrum, so ist er außen 100% unauffällig.

Hier in der Nähe liegt einer vom E92, sogar in passender Farbe, der vom E92 soll aber beim E93 nicht passen (umgekehrt würd ich es verstehen, da E92 einen schmaleren Deckel hat - der E93 Deckel geht ja übers gesamte Heck).

Wenn, dann nur OEM von BMW und dazu sehr, sehr dezent. Tresen am Heck ist irgendwie so 1985. ;-)
Benutzeravatar
Belgier76
Mitglied
 
Beiträge: 318
Registriert: 26. Aug 2017 00:06

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Akira323 » 15. Feb 2019 19:47

Auch wenn einige bereits anfangen Steine zu sammeln um mich zu steinigen... ich finde die vFL hübscher. Schön schmal und dazu 3 Bänder. Schi*t auf LED Blinker

Aber dennoch steht Dein Cäbbi super da!
Abrisskante muss auch (m.E.) nicht unbedingt sein, aber jeder so wie er es mag

Schreibfehler werden nach Zufall erzeugt & dienen der allgemeinen Belustigung
Benutzeravatar
Akira323
BMW Liebhaber
 
Beiträge: 643
Registriert: 3. Okt 2015 19:58
Wohnort: an der Ostsee

Re: N54 E93 aus Wien

Beitragvon Stranger2k1 » 15. Feb 2019 19:52

Belgier76 hat geschrieben:Die Überlegung war schon da. Andersrum, so ist er außen 100% unauffällig.

Hier in der Nähe liegt einer vom E92, sogar in passender Farbe, der vom E92 soll aber beim E93 nicht passen (umgekehrt würd ich es verstehen, da E92 einen schmaleren Deckel hat - der E93 Deckel geht ja übers gesamte Heck).

Wenn, dann nur OEM von BMW und dazu sehr, sehr dezent. Tresen am Heck ist irgendwie so 1985. ;-)


Ich finde gerade dem etwas hängearschigen E93 tut der Abschluss mit dem Spoiler gut - siehe auch hier wieder die direkten Vergleichsbilder von weiter oben ;)

Aber natürlich ist das Geschmackssache - soll auch so sein :drinks:
Benutzeravatar
Stranger2k1
Moderator
 
Beiträge: 3061
Registriert: 13. Jan 2013 16:42

VorherigeNächste

Zurück zu Vorstellung Mitglieder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron