Grüße aus Oberbayern reloaded

Hier kannst Du Dich und Dein Fahrzeug vorstellen - notwendig für Deine Freischaltung.
Antworten
bvdvss_n54
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 18. Jan 2021 09:46
Name: Emil
Fahrzeug: BMW 335i E92
Motor: N54
Getriebe: Automat

Grüße aus Oberbayern

Beitrag von bvdvss_n54 » 18. Jan 2021 10:18

Guten Morgen,

ich bin 27, komme aus Oberbayern und fahre aktuell noch ein Mercedes 2012er C 350 Coupe mit ebenfalls 306 PS,
aber leider ohne Wumms und ohne jegliches Leistungspotential :D Da ich früher schon BMW gefahren bin und das dynamische Fahren sehr vermisse, verkaufe ich diesen nun und bin momentan auf der Suche nach einem e92 335i mit vorzugsweise Automatik-Getriebe.

Budget sind rund 20k. Auf Grund meiner Vorstellung wie das Fahrzeug ausgestattet sein soll (Außen Schwarz, Vollleder in Schwarz oder Zimt, <125tkm gerne auch weit darunter, M Paket wäre fein kann ich aber auch selbst nachrüsten, Hauptsache Zustand/Historie) rechne ich mit einer längeren Suche.
Dies nehme ich aber gerne in Kauf, da ich ausschließlich von zu Hause aus arbeite und daher nicht auf ein eigenes Auto angewiesen bin.

Ich hoffe mit dem Beitritt in dieses Forum auf Informationsaustausch, Anschluss an die N54 Community, und vielleicht sogar den ein oder anderen Tipp für ein passendes Fahrzeug.

Peace,
bvdvss

Benutzeravatar
GANY
Neuling
Neuling
Beiträge: 131
Registriert: 9. Mai 2018 15:37
Name: Philipp
Fahrzeug: BMW 335i E92
Motor: N54
Getriebe: Automat
Meine Fahrzeugvorstellung: https://www.n54tech.de/forum/viewtopic.php?f=12&t=14766

Re: Grüße aus Oberbayern

Beitrag von GANY » 18. Jan 2021 11:06

Hallo bvdvss,

eine gute Entscheidung, Mercedes ist zwar bombensolide und baut auch feine Autos, aber vom Fahrgefühl kommen die an einen schicken N54 einfach nicht ran. Habe leider nur ein E93 335i Cabrio als Schalter mit guter Ausstattung was ich evtl. verkaufen würde. Ist aber sicherlich eh nicht interessant. Da ich allerdings aus dem sicherlich nicht all zu fernen München komme, kann ich dir gerne ein paar Tipps/Ratschläge geben, oder auch mal bei einer Besichtigung mitkommen wenn es sich ergibt bzw. in der Nähe ist. Vielleicht sieht man sich ja auch mal so, wobei ich sagen muss, vor allem E92 gibt es echt einige die hier im Raum herumfahren. Ach ja, Finger weg vom Allrad! Finger weg von US-Reimporten!

Was willst du denn lieber, den tuningfreudigeren N54 oder den solideren N55 Motor?

Mit deinem Budget dürftest du auf jeden Fall ein schönes Wägelchen bekommen. Suchst du einen originalen, willst du tunen oder bereits einen modifizierten kaufen? Sonstige Vorlieben?

Die zwei finde ich potentiell sehr interessant:
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... =306679658
(Leider keine Sitzheizung / Sportsitze, dafür Facelift mit N55, M-Paket und wenn alles stimmt was drin steht könnte das ein interessanter Wagen sein)

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... =304616423
(Japan Reimport, habe ich schon mal angerufen, da geht noch was am Preis dem Klang des Händlers nach. Gute Ausstattung, der Tuningfreudigere N54 Motor, leider kein M-Paket, dafür sonst alles. Die Holzdekorleisten wären schnell getauscht/mit Alcantara bezogen. Schaut gepflegt aus und Japan Reimporte sind meist sehr gute Fahrzeuge, mein erster 335i war ein Japan Reimport und wie geleckt!)


Grüße
Alltagsfahrzeug: Opel Signum 2.8 V6, Bj 2008, Prins VSI 2.0 Autogasanlage
Cabrio: BMW 335i E93 N54, Wagner Evo1, Downpipes, Bj 2008, Monacoblau
Tracktool: Elise S1 Honda K20A2, Exige Sportfahrwerk, maßgeschneiderte Abgasanlage, 3,32 kg/PS
Motorrad: Suzuki SV 650 SA @ stock (seit 2015)

Geschichte: VW Golf 3 1.8 Variant, BMW E46 325i :cry:, VW Golf 7 1.6 TDI Variant, Mercedes W210 E55 AMG, BMW E36 320i, Lotus Elise S2, BMW 335i E92, BMW 335xi E91, Honda S2000

bvdvss_n54
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 18. Jan 2021 09:46
Name: Emil
Fahrzeug: BMW 335i E92
Motor: N54
Getriebe: Automat

Grüße aus Oberbayern reloaded

Beitrag von bvdvss_n54 » 19. Jan 2021 21:29

Guten Abend,

nachdem ich mir nun die Forumsrichtlinien zu gute geführt habe, wage ich nun einen zweiten Anlauf :mrgreen:

Ich bin 27, komme aus Oberbayern und stehe kurz vor dem Kauf eines E92 335i N54.

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... cd4b6ad0bb

Das Fahrzeug stammt aus 1. Hand, EZ 11/2006, 89tkm, Handschalter,
Vorbesitzer ist eine ältere Dame welche den BMW 14 Jahre lang bewegt hat und nun auf einen 440i umgestiegen ist.
Sämtliche Wartungen und Inspektionen bei BMW durchgeführtund. Ebenso in meiner Wunschfarbkombination schwarz/schwarz.

Ich habe bereits ausführlich mit dem Händler telefoniert, und er hat mir auch ein gutes Angebot für mein jetziges Fahrzeug gemacht.
Leider konnte mir der Händler nicht sagen welche Wartungen bereits genau durchgeführt wurden.
Da das Fahrzeug bis zuletzt beim Freundlichen gewartet wurde, gehe ich davon aus, dass sämtliche Rückrufe, etc. erledigt sind.
Wie sind da eure Erfahrungen? Es handelt sich ja bei dem Baujahr um eins der frühen Modelle..

Haltet Ihr dies für einen gut Kauf?

Ich hoffe mit dem Beitritt in dieses Forum auf Informationsaustausch, Anschluss an die N54 Community, und vielleicht sogar den ein oder anderen Tipp für ein passendes Fahrzeug.

Peace,
bvdvss

Benutzeravatar
E91LCI335i-RKS
BMW Spezialist
BMW Spezialist
Beiträge: 814
Registriert: 16. Sep 2018 21:04
Name: KS
Fahrzeug: BMW 335i E91
Motor: N54
Getriebe: Automat
Tuning: MHD
Leistung: 420 PS
Meine Fahrzeugvorstellung: https://www.n54tech.de/forum/viewtopic. ... 82#p337782
Wohnort: Lappersdorf

Re: Grüße aus Oberbayern reloaded

Beitrag von E91LCI335i-RKS » 20. Jan 2021 00:57

Was ist denn das für eine coole Alte die sich nach dem 335i nen 440i holt. Is ja cool.

Hallo erstmal und viel Erfolg beim Autokauf :D
Bild
Rebuilt N54 Engine - HP650 Turbo´s - Mapping by TPS -- Was ist bloß mit dem Touring los?! :unknown:

->>Fahrzeughistory auslesen?! - bei Interesse gerne kontaktieren <<-

Benutzeravatar
GANY
Neuling
Neuling
Beiträge: 131
Registriert: 9. Mai 2018 15:37
Name: Philipp
Fahrzeug: BMW 335i E92
Motor: N54
Getriebe: Automat
Meine Fahrzeugvorstellung: https://www.n54tech.de/forum/viewtopic.php?f=12&t=14766

Re: Grüße aus Oberbayern reloaded

Beitrag von GANY » 20. Jan 2021 10:22

Servus Emil,

ich hatte dir auf den alten Thread schon geantwortet. Der 335i schaut soweit gut aus, ich sehe 335i's auf Grund der vielen verfügbaren Fahrzeuge am Markt nicht gerade auf dem steigenden Ast was den Wert angeht (Interne Konkurrenz wie M135i, Nachfolger, massenhaft M2s die es gibt (ich sehe täglich min. 2, eher 5-10 hier). Aber für 1te Hand (wenn das so ist), unter 100t km klingt alles ganz passabel, kein super Schnapper, kein M-Paket und kein Tempomat, aber sonst gute Ausstattung und auch nicht überteuert. Sei dir dessen bewusst, der N54 hat viele Schwachstellen und ist 15 Jahre alt, als Einstieg in die 400PS Klasse mit einigen günstigen Modifikationen aber absolut konkurrenzlos und trotzdem recht solide. Unter 100t km wird der auch im Weiterverkauf noch nen guten Preis erzielen, ab 150t km gehen die Kisten schon Richtung 10t € langsam. Immer abhängig von Pflegezustand und Glück gerade jemanden zu finden der einen will.

Der Unterhalt ist nicht ohne, aber das sollte ja alles klar sein. Schau mal ob schon mal HDP, Injektoren etc. gemacht wurde, wenn du dafür noch was auf der Seite hast, sollte es aber voll okay sein. Wenn du das Gefühl hast er läuft nicht tiptop würde ich bein den Injektoren im Zweifel anfangen. Das sind auch einfach Verschleißteile.

Fahren tun Sie sich alle ganz nett, klar ist kein M, aber für Alltag mit mal Autobahn ballern voll okay. Gut ich bin kurvendynamisch sehr verwöhnt.
Alltagsfahrzeug: Opel Signum 2.8 V6, Bj 2008, Prins VSI 2.0 Autogasanlage
Cabrio: BMW 335i E93 N54, Wagner Evo1, Downpipes, Bj 2008, Monacoblau
Tracktool: Elise S1 Honda K20A2, Exige Sportfahrwerk, maßgeschneiderte Abgasanlage, 3,32 kg/PS
Motorrad: Suzuki SV 650 SA @ stock (seit 2015)

Geschichte: VW Golf 3 1.8 Variant, BMW E46 325i :cry:, VW Golf 7 1.6 TDI Variant, Mercedes W210 E55 AMG, BMW E36 320i, Lotus Elise S2, BMW 335i E92, BMW 335xi E91, Honda S2000

Benutzeravatar
Löni
Neuling
Neuling
Beiträge: 24
Registriert: 5. Dez 2020 18:01
Name: Fabian
Fahrzeug: BMW 335i E90
Motor: N54
Getriebe: Automat
Tuning: MHD
Leistung: 306 PS

Re: Grüße aus Oberbayern reloaded

Beitrag von Löni » 20. Jan 2021 12:17

Ab 150tkm gehen die wo in DE Richtung 10.000€ ?
Ich hab auch in der " bis 150tkm Klasse" gesucht und den Suchfilter auf Süddeutschland und 21.000€ Budget 2 Jahre laufen lassen müssen bis was ohne US Herkunft, ohne Schaden, mit Krankheiten weg ( Injektoren HDP WaPu Kerzen Spulen)und Scheckheft dabei war.
Alle anderen, ausnahmslos waren Mist, hab dann schon nicht mal mehr die Inserate von unter 16.000€ angeschaut, weil ich wetten konnte das der aus USA kommt oder schon nen Bums hatte, oder ruckelt, oder oder oder

BoostAddicted
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: 30. Sep 2017 13:20
Name: Boost
Fahrzeug: BMW 335i E92
Motor: N54
Getriebe: Automat
Tuning: MHD
Turboupgrade: TTE550
Leistung: 306 PS

Re: Grüße aus Oberbayern reloaded

Beitrag von BoostAddicted » 20. Jan 2021 12:48

Grob kann man sagen, alles was unter 15k ist, egal was wo wie, ist schrott. Wer was anderes behauptet, hat keine Ahnung - sry.
Anders verhält es sich natürlich, wenn du nen Motorschaden oder Unfaller kaufst und selbst Hand anlegen willst.

Benutzeravatar
GANY
Neuling
Neuling
Beiträge: 131
Registriert: 9. Mai 2018 15:37
Name: Philipp
Fahrzeug: BMW 335i E92
Motor: N54
Getriebe: Automat
Meine Fahrzeugvorstellung: https://www.n54tech.de/forum/viewtopic.php?f=12&t=14766

Re: Grüße aus Oberbayern reloaded

Beitrag von GANY » 21. Jan 2021 18:59

Lustig, das ist genau das Revier wo ich schon 7 Stück angeschaut habe die letzten 5 Jahre. Davon waren genau 3 Kernschrott (1x US-Reimport, 1x Ranzkarre mit Unfall und ohne Historie und 1x Stotterer) und die anderen 4 habe ich gekauft. Über diese Zeit mehr oder weniger lang besessen und investieren musste ich wenig.

Stottern = 0, 1x defekte Wapu, 1x Injektoren getauscht da sehr früher Index, HDPs waren immer gut, sonst halt Service Intervalle eingehalten. War nicht günstig, aber wenn ich jedes mal an 20t € Wagen gekauft hätte, hätte ich wohl 4x5=20t € mehr ausgegeben und vielleicht 3-5t € weniger in die Wartungen investiert. Ich wechsle aber auch mein Öl spätestens alle 10t km (manchmal selbst, manchmal Werkstatt, je nachdem wie es passt). Dazu gönne ich auch mal dem Automatikgetriebe oder Differential / Allradverteilergetriebe einen Ölwechsel. Kostet kaum was und der Effekt bzw. die wahrscheinlich bessere Langzeithaltbarkeit wird mir min. noch ein Käufer meiner Autos unbewusst danken.
Alltagsfahrzeug: Opel Signum 2.8 V6, Bj 2008, Prins VSI 2.0 Autogasanlage
Cabrio: BMW 335i E93 N54, Wagner Evo1, Downpipes, Bj 2008, Monacoblau
Tracktool: Elise S1 Honda K20A2, Exige Sportfahrwerk, maßgeschneiderte Abgasanlage, 3,32 kg/PS
Motorrad: Suzuki SV 650 SA @ stock (seit 2015)

Geschichte: VW Golf 3 1.8 Variant, BMW E46 325i :cry:, VW Golf 7 1.6 TDI Variant, Mercedes W210 E55 AMG, BMW E36 320i, Lotus Elise S2, BMW 335i E92, BMW 335xi E91, Honda S2000

Benutzeravatar
Fichti
Neuling
Neuling
Beiträge: 54
Registriert: 16. Dez 2020 17:49
Name: Andreas
Fahrzeug: BMW Z4 35i
Motor: N54
Getriebe: DKG
Tuning: MHD
Meine Fahrzeugvorstellung: http://www.n54tech.de/forum/viewtopic.php?f=12&t=16876
Wohnort: Öhringen

Re: Grüße aus Oberbayern reloaded

Beitrag von Fichti » 21. Jan 2021 19:01

Herzlich willkommen

Antworten